Chic & Craft goes Athens

10.07.2017 CJD BBW Frechen « zur Übersicht

Das letzte Koordinationstreffen des dreijährigen Chic & Craft Projektes fand im Juni 2017 in Athen in den Räumen des griechischen Partners statt.

Hier trafen sich die Koordinatoren/innen aus den Partnerländern Litauen, Slowenien, Deutschland und Griechenland unter der Leitung der spanischen Organisation um das Projekt abzuschließen.

Während dieses Treffens, wurde über die letzten Monate der Umsetzung des Projektes in den einzelnen Partnerorganisationen berichtet, die letzten anstehenden Aufgaben besprochen und der griechische Partner bei der Vorbereitung seiner Multiplikatoren-Veranstaltung unterstützt.

An einem Tag fand die griechische Multiplikatoren-Veranstaltung im Tageszentrum der griechischen Teilnehmer/innen des Chic & Craft Projektes statt.
Hier präsentierten nicht nur die griechischen Teilnehmer/innen ihre Chic & Craft Produkte, sondern auch die Produkte der anderen Partner wurden ausgestellt.
So bekamen auch die im CJD Verbund NRW Süd/Rheinland gefertigten Arbeiten ihren Platz dort.  

Das Chic & Craft -Projekt erhält Unterstützung aus dem ERASMUS+-Programm der Europäischen Union. Weitere Informationen findet Sie unter der offiziellen Homepage des Projekts (http://chicandcraft.intras.es/ ) als auch auf der Homepage des CJDs Frechen unter dem Bereich Aktuelle Projekte (http://www.cjd-bbw-frechen.de/internationale-arbeit/aktuelle-projekte/chic-craft/ ).

(Monika Bröhl, Leitung Fachdienst für Europäisches Projektmanagement)