Internationale Arbeit

EU Projekt Mirope (Mirroring Europe)

Mirope

Anlässlich des Jubiläumsjahres des Europatages am 9. Mai, der nach der Schumann-Erklärung am 9. Mai 1950 für ein vereintes Europa zu einem europäischen Symbol geworden ist, wurde das Projekt „MIRRORING EUROPE“ (kurz: „MIROPE“, dt. „Europa widerspiegeln“) ins Leben gerufen. Die teilnehmenden Organisationen aus Spanien, Polen und Deutschland wollen auf künstlerische Art und Weise, wichtige historische Ereignisse des eigenen Landes darstellen, um somit die Grundlage für einen internationalen Dialog über die gemeinsame europäische Geschichte zu schaffen.

Die Ergebnisse werden in einer virtuellen Galerie gesammelt, den jeweils anderen Teilnehmern vorgestellt und bieten somit einen Anstoß, diese Ereignisse aus einer anderen Perspektive künstlerisch wiederzugeben. Allen Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, sich nicht nur mit der eigenen Geschichte auseinander zu setzen, sondern auch mehr über historische Ereignisse der europäischen Partnerländer zu erfahren und auf diese Weise für ihre gemeinsame Geschichte sensibilisiert zu werden. Im Rahmen des Projektes reflektiert das CJD Frechen die Geschichte der Zweiteilung Deutschlands sowie den Mauerfall 1989.
„MIROPE“ wird von der spanischen Organisation INTRAS koordiniert.