Suchtprävention bei unseren Auszubildenden

Motto: „Alkohol – kenn Dein Limit“

Zielgruppe

Auszubildende des CJD Berufsbildungswerkes Frechen und Schülerinnen und Schüler des Berufskolleg, der CJD Christophorusschule Frechen.

Worum geht es?

Ein Jugendlicher mit einer Rauschbrille schiebt eine beladene Schubkarre und einem umgekippten Pylon

Ständig hört man von Komasaufen bei jungen Leuten. Gerade unsere jungen Leute mit Lernbehinderungen und Entwicklungsstörungen, die es oftmals nicht leicht in ihrem jungen Leben hatten und durch schwere Probleme in Schule und Elternhaus ein mangelndes Selbstbewusstsein haben sind oftmals sehr gefährdet, sich ihren Frust weg zu saufen. Wir fördern diese jungen Menschen während ihrer Ausbildung in unserem Berufsbildungswerk individuell, intensiv und integrativ in Schule, Werkstätten und Wohn – und Freizeitbereich. Dazu gehört auch ein intensives Sozialtraining, in dem die Gefährdung durch Drogen und Alkohol eines von vielen Themen darstellt.

Ein Jugendlicher beim Mauern mit einer Rauschbrille

Durch unsere Kernkompetenzen der religiösen, musischen, sportlichen- und politischen Bildung vermitteln wir ihnen wichtige Werte und Geborgenheit. Der Arbeitskreis Drogen und Suchtprävention bei uns will in immer wieder kehrenden Aktionen, wie auch die Bundesregierung mit der Aktionswoche Alkohol – kenn Dein limit initiiert hatte, den jungen Auszubildenden erfahrbar und erlebbar machen welche Gefahren Alkoholmissbrauch am Arbeitsplatz, beim Autofahren und in allen anderen Situationen mit sich bringt.

Standort, Leistungen und Durchführung

Aktionen werden im Unterricht in der Schule, im Sozialtraining, in den Werkstätten und im Wohn– und Freizeitbereich durchgeführt.

Schwerpunkte können sein:

  • Aufklärung durch Ausstellungen, Filme
  • Erlebbare berufsbezogene Aktionen mit Rauschbrillen
  • Auto fahren mit Fahrsimulator
BfA

Die Ausbildungen und berufsvorbereitenden Maßnahmen im CJD Frechen werden im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit durchgeführt.

"Unicado"

Das CJD Geschäft "Unicado" und der Frisiersalon am Clarenbergweg 81 sind durchgehend
Montag bis Freitag von 7.10 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Spenden und Stiften

Unsere aktuellen Spendenprojekte!

Vielen Dank für Ihre Spende!