Das CJD - Die Chancengeber CJD BBW Frechen

Drei Auszubildende aus dem CJD Berufsbildungswerk Frechen als Prüfungsbeste der IHK Köln ausgezeichnet

31.10.2018 CJD BBW Frechen « zur Übersicht

Im Oktober 2018 wurden drei Auszubildende aus dem CJD Frechen von der IHK Köln im Phantasialand in Brühl für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet:

Katrin Feistauer und Jonas Teubner haben im Ausbildungsberuf Fachpraktiker/in im Verkauf ihre Ausbildung mit „Sehr gut“ im Gesamtergebnis abgeschnitten. Katrin Feistauer hat von der Agentur für Arbeit die Aufstockung zur Verkäuferin bewilligt bekommen und absolviert zurzeit im CJD Frechen das dritte AusbildungJahr. Jonas Teubner ist Vollzeit tätig bei der Shell Tankstelle in Hürth als Kassierer und springt bei Bedarf auch als Tankwart ein. Beide waren bei der Besten Ehrung der IHK Köln dabei und wurden ausgezeichnet. Nicht dabei war David Mirabella, der die Ehrung im Beruf Verkäufer erreicht hatte. Er wurde von seinem Praktikumsbetrieb REWE in das dritte Ausbildungsjahr zum Kaufmann im Einzelhandel übernommen.

Die Festansprache hielt IHK-Vizepräsident Hans-Ewald Schneider. Anschließend übergab er gemeinsam mit Thorsten Zimmermann, dem Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft der IHK Köln, die Ehrenurkunden. Im weiteren Verlauf dankte Schneider den Ausbilderinnen und Ausbildern in den Unternehmen und den Lehrerinnen und Lehrern der Berufsschulen für ihre engagierte Arbeit mit den Auszubildenden. Ohne sie sei die hohe Qualität der dualen Berufsausbildung nicht möglich. Zudem dankte er auch den über 5.000 Prüferinnen und Prüfern in den Prüfungsausschüssen für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Ausgezeichnet wurden 168 Auszubildende aus 54 Ausbildungsunternehmen aus dem Rhein-Erft Kreis und der Region von insgesamt 10218 Teilnehmern der Winterprüfung 17/18 und Sommerprüfung 2018.

Für das CJD Berufsbildungswerk Frechen nahm Ausbilderin im Verkauf Birgit Schroers die Urkunde für „Herausragende Leistungen in der dualen Ausbildung“ entgegen.