Das CJD - Die Chancengeber CJD BBW Frechen

Walken am Lago di Molveno – einem der schönsten Bergseen Italiens

16.07.2019 CJD BBW Frechen « zur Übersicht

Update zum ERASMUS+-Sportprojekt ‚Walk for All for Life‘

Im Juli dieses Jahres fand das dreitätige internationale Training zum ERASMUS+-Projekt WA4L auf dem Gelände der ital. Partnerorganisation SCF auf deren Gelände in Trento, Italien, statt. Mehr als 35 Trainer/Lehrer und/oder Jugendarbeiter/innen aus Italien, Griechenland, Spanien, Deutschland und Dänemark erfuhren hierbei mehr darüber, auf welche Art und Weise man Walken zur Verbesserung der gesundheitlichen Verfassung nutzen kann bzw. was diesbezüglich alles beachtet werden sollte. Zur Demonstration eines gesunden Laufstils hatten die Teilnehmer/innen des Trainings die Gelegenheit, ihren eigenen Laufstil wissenschaftlich analysieren zu lassen. 

Des Weiteren wurde in Trento die W4AL-App vorgestellt, die ab bald genutzt werden kann. Junge Menschen aus den beiden CJD-Einrichtungen in Frechen und Wissen sollen diese zusammen mit ihren Trainern/Erziehern/innen während der Umsetzung des Projekts – sowie darüber hinaus – nutzen.

Abgerundet wurde das Training von einem Walk um den Lago di Molveno, einem der schönsten Bergseen der ital.  Dolomiten. Trotz der Tatsache, dass hierbei alle Teilnehmer/innen des W4AL-Trainings aufgrund des starken Regens sehr nass wurden, hatten die Kollegen Markus Kluge (Jugendhilfe, CJD Wissen) und Martin Stolz (Fachdienst EU, CJD NRW Süd/Rheinland) dennoch Freude beim Arbeiten in solch toller Umgebung.

Mehr Informationen zum W4AL-Projekt findet ihr bzw. finden Sie auf der Homepage zum Projekt unter: https://bit.ly/walk4al oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/Walk4AL/.

Gefördert wird das Projekt aus dem ERASMUS+-Programm, Teilbereich Sport, der Kommission der Europäischen Union.