Das CJD - Die Chancengeber CJD BBW Frechen

Berufskolleg

Die CJD Christophorusschule ist ein Berufskolleg, das aus dem üblichen Schulrahmen fällt, weil es ständig besondere Hilfen für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten entwickelt.

Die Berufsschule vermittelt die theoretischen Kenntnisse innerhalb der beruflichen Erstausbildung und in der Berufsvorbereitung.

In der Regel erfolgt der Unterricht

  • in kleinen Klassen mit einem angemessenen Lerntempo - damit sich die Lehrer den einzelnen Schülern ausreichend widmen können.
  • mit besonderen Fördermitteln und Hilfen für die Schüler.
  • mit Lerninhalten, die dem individuellen Förderbedarf der Schülers angepasst sind.
  • "Handlungsorientiert", d.h. Ausbildungsinhalte und der Unterrichtsstoff der Schule sind aufeinander abgestimmt.

Durch einen festen Klassenverband, mit seltenem Lehrerwechsel, entsteht ein Vertrauensverhältnis, das sich leistungsfördernd auswirkt.

Bei größeren Lernschwierigkeiten bietet das Berufskolleg zusätzlichen Stütz- und Förderunterricht an.

Unterrichtet wird in: Technologie, Gestaltung / Technisches Zeichnen, Mathematik, Wirtschaftslehre, Deutsch, Politik, Sport und Religion.  

"Aber lernen müssen Sie letztlich immer auch selber wollen."


Ihr Fleiß und Ihre Anstrengungen sind Voraussetzung für das Gelingen der Ausbildung.

Die Lehrer arbeiten eng mit den Mitarbeitern der anderen Lernorte des Berufsbildungswerkes und weiteren an der Ausbildung beteiligten Institutionen in der Region (Köln/Erftkreis) zusammen. Dabei erfolgt die Förderung stets individuell und interdisziplinär.

Die Adresse der eigenen Internetseite der CJD Christophorusschule Frechen lautet www.cjd-schule-frechen.de.

 

Kontakt: Kommissarische Schulleiterin

Dr. Jutta Fleckenstein

02234 516 165

jutta.fleckenstein@cjd.de